Hochzeit in Ummendorf / Biberach: Jasmin und Philipp

Ökumenische Trauung

Nachdem die vorherige Hochzeit komplett an einem Ort stattfand, waren Jasmin, Philipp und die Gäste ganz schön unterwegs. Ummendorf, Schützenkeller,  Gigelberg, Warthausen, Ummendorf, Schützenkeller. Doch gute Planung macht es möglich. Doch was passierte wo?

  • Ummendorf 8:30 Uhr: Vorbereitungen bei Jasmin
  • Schützenkeller 11:00 Uhr: 1. Sehen von Braut und Bräutigam
  • Gigelberg 11.30 Uhr: Fotoshooting mit Trauzeugen
  • Warthausen 12:30 Uhr: Fotoshooting
  • Ummendorf 14:00 Uhr: kirchliche Trauung
  • Schützenkeller 16:00 Uhr: Sektempfang, Abendessen, Feierlichkeiten

Das Besondere war die kirchliche Trauung. Da Jasmin und Philipp nicht beide katholisch oder beide evangelisch sind, war es eine ökumenische Trauung mit zwei Pfarrern. Interessant, wie unterschiedlich die beiden Pfarrer die Trauung interpretierten und ausführten. Auch eine Chor, mit der Schwester von Jasmin und einer Solistin an der Geige, eine Schulfreundin von Jasmin, waren Teil der Trauung. Danach folgten Ereignisse, welche besser in Bilder als in Worte auszudrücken sind. Viel Spaß.

Herzlichen Dank nochmal an Jasmin und Philipp. Eine glückliche Ehe euch beiden. 


Bist du auch an Hochzeitsfotos interessiert? 


Okay hier also nun die Bilder von den Beiden :)

 

Danke dir fürs Vorbeischauen!

Solltest du zufällig auf einer der folgenden Plattformen rumhängen:

@chipandcharge // Instagram